Infostände

Aus wiki.die-partei-obb.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweise[Bearbeiten]

Gerade vor Wahlen sind Infostände eine hervorragende Art um UUs (Infos hier) zu sammeln oder um noch nicht entschlossene Wähler zu ködern.


  • Um einen Infostand anzumelden kannst Du gerne folgenden Text verwenden. Diesen musst Du zur Anmeldung an XXX senden

Name : (Gib deinen Vollständigen Namen an)

Email : (Gib deine vollständige Mail-Adresse an)

Anschrift : (Gib deine Adresse an: Straße; Hausnummer; Stadt etc.)

Text: Sehr geehrte Frau XY sehr geehrter Herr XY, ich melde für die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI), Kreisverband XY die folgende Versammlung an: Am Samstag, den XX.XX.20XX von XX bis XX Uhr in XY, Fußgängerzone veranstalten wir einen Infostand mit Sammlung von Unterstützungsunterschriften für die XY. Dabei werden wir auch Musik abspielen (optional) und brauchen eine Zu- und Abfahrt für einen Pkw zum Transport des Materials (optional). Der Stand ist für die gesamte Dauer der Veranstaltung ortsgebunden. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Per E-Mail oder Mobil: XXX. Mit freundlichen Grüßen XXX


  • Infostände kann man entweder bei manchen Künstlern machen (siehe [Künstler für Infostände]) oder auch in Städten, auf Privatgrund, usw. Häufig ist dies die beste Form und an Geld und Fame (sprich Wählerstimmen) zu kommen.
  • In vielen Orten kosten Infostände Geld nach deren sog. Sondernutzungssatzung o. Ä. Fragt einfach mal bei eurem örtlichen Ordnungsamt an. Manche verlangen relativ wenig, manche sehr viel.

Aber das aller wichtigste: ihr könnt Spenden sammeln! Einfach den Leuten immer den Hut unter die Nase halten und ein wenig jammern. Über ein paar Stunden kommt da schon ordentlich was zusammen.

Material[Bearbeiten]

Wichtige Materialien, die man immer dabei haben sollte:

  • Plakate (wer xxx spendet bekommt eins)
  • Kasse
  • Flyer
  • Sticker
  • Tape
  • Schnur
  • Rollups
  • Ständer für Flyer
  • Ringgummis für Plakate
  • Fahnen